Herren I gewinnt 9 : 5 gegen Geretsried II

Herren I gewinnt 9 : 5 gegen Geretsried II

Gegen ersatzgeschwächte Geretsrieder erreichte die H 1 einen wichtigen 9 : 5 Sieg. Auch bei uns fehlte Andi. H. krankheitsbedingt. So kamen Robert Kneuer und Jozsef Nagy zu Einsätzen. Überragender Spieler an diesem Abend war Alex, der im vorderen Paarkreuz alles gewann und dessen Spiel man einfach gerne anschaut.

Kalte Dusche in Hausham: H1 verliert 0 : 9

Kalte Dusche in Hausham: H1 verliert 0 : 9

Beim Tabellenführer Hausham machte die H 1 eine bis dahin nicht gekannte Erfahrung, indem wir glatt 0 : 9 verloren. Wenngleich wir nicht als Favoriten nach Hausham gefahren sind, hatten wir uns mehr erhofft; 2 bis 3 Spiele wären wohl möglich gewesen. Dank der guten Spiele zuvor, befinden wir uns noch in der Komfortzone der Tabelle und bis Weihnachten liegen noch 2 schwere Aufgaben vor uns. Denen gilt unsere ganze Konzentration.

3. Sieg: Herren I gewinnt 9 : 3 in Eurasburg

3. Sieg: Herren I gewinnt 9 : 3 in Eurasburg

Die Herren I hat gestern in Eurasburg den dritten Sieg in der Vorrunde eingefahren und festigt damit einen Platz im Tabellenmittelfeld der Bezirksklasse A. Grundstein für den Erfolg waren 3 gewonnene Doppel, die Ruhe und Selbstvertrauen für die nachfolgenden Spiele gaben. Daneben wurden 6 Einzel (Taye 2, Alex 1, Uwe 2, Marcus 1) gewonnen. Am Ende waren alle gut gelaunt und ließen den Abend in größerer Runde in Wolfratshausen ausklingen.

Heimniederlage der Herren I gegen Miesbach II (4:9)

Heimniederlage der Herren I gegen Miesbach II (4:9)

Sieht deutlicher aus als es war: 4 : 9 gegen Miesbach II

Wenn man mit 3 verlorenen Doppeln das Spiel beginnt, wird es sehr sehr schwer. Dennoch gab sich die Mannschaft nicht auf und versuchte in den nachfolgenden Einzeln zurück zu kommen. Mehr als 4 gewonnene Einzelspiele, die Taye, Alex, Uwe und Marcus beitrugen, kamen jedoch nicht mehr zusammen. Jeder weiß, dass insbesondere bei den Doppeln aber auch im Einzel mehr drin war. Hadern nutzt nichts, jetzt heißt es, nach vorne auf die kommenden Spiele zu schauen.

H1 gewinnt erstes Auswärtsspiel in Warngau

H1 gewinnt erstes Auswärtsspiel in Warngau

Am letzten Freitag hat die 1. Herren ihr erstes Auswärtsspiel in Warngau 9:6 gewonnen und hat wichtige 2 Punkte gesichert. Anders als in den beiden ersten Spielen war diesmal nur ein von drei Anfangsdoppeln (Taye und Alex) erfolgreich. Zudem spielten die Warngauer im vorderen Paarkreuz sehr stark. Die bislang als sichere Bank geltenden Taye und Alex konnten dort nur bei einem Einzel jubeln. Umso besser, dass diesmal in der Mitte (Uwe und Andi Hofreiter) und im hinteren Paarkreuz (Andi P. und Marcus) bis auf ein Einzel alles gewonnen wurde. Man of the Match war Marcus, der seine Einzel souverän spielte, gewann und so unsere anfänglich sehr angespannten Nerven schonte. Danke Marcus.

Junge Väter spielen besser

Junge Väter spielen besser

Vor dem zweiten Ligaspiel der ersten Herren gegen Königsdorf gab’s zunächst noch eine Ehrung für Alexander Turculet, der 6 Tage zuvor Vater geworden ist. Und es war auch Alex, der an diesem Abend mit seinen Siegen im Doppel mit Taye und im Einzel gegen die starken Beckmann und Würmseer, H. zum „Man of the Match“ wurde.
Wir legten furios los: 2 der 3 Doppel wurden gewonnen. Neben Taye und Alex zeigten hier Marcus und Hofi, dass sie im gemeinsamen Spiel gut harmonierten. Nur Andi P. und Uwe waren gegen das vordere Paarkreuz der Königsdorfer ohne Chance.
Es folgten dann noch 3 Einzelsiege (2 x Alex und 1 x Taye) im vorderen Paarkreuz und viele umkämpfte Spiele im mittleren und hinteren Paarkreuz. Dort wurde kein Einzel mehr gewonnen und die Königsdorfer gewinnen letztendlich verdient mit 9:5. Dennoch gehen mit einem guten Gefühl in die nächsten Spiele, da man gespürt hat, dass hier ein Team zusammenspielt, welches für ein gemeinsames Ziel kämpft.

Sende uns eine Nachricht.