Zeit zum Feiern: das 150-jährige Jubiläum des TSV-Gesamtvereins sowie das 60-jährige Bestehen der Tischtennis Abteilung. Im Rahmen der Feierlichkeiten lässt man in der ersten Chronik der Tischtennis-Abteilung die Vergangenheit Revue passieren, organisiert zum Sportlerfest unter der Führung von Abteilungsleiter Dr. Peter Schmidt zu Ehren des Jubiläums eine Tischtennis-Show mit Milan Orlowski und Jindrich Pansky und genießt Festumzug und feierliche Gala in der Loisachhalle. Hier wird Karl Reinhold für 50 Jahre aktive und gelebte Mitgliedschaft geehrt und Raimund Haberl für sein Engagement in der Abteilung zum Ehrenmitglied ernannt.
Sportlich gesehen schließen die Herren-Mannschaften trotz den spielerisch schmerzhaften Verlusten von Dominik Beckmann und Lukas Floßmann auf ordentlichen 3. Und 4. Plätzen die Saison ab.
Das Jugendtraining muss nach Verlust des Jugentrainer-Teams neu aufgestellt werden und wird teilweise mit externen Trainern bestritten. Simon Huber erklärt sich bereit das Amt des Jugendleiters zu übernehmen.

Sende uns eine Nachricht.