Die Erste Mannschaft des TSV Wolfratshausne hat gegen einen sehr starken Gegner mit 0:3 verloren. Der Top-Favorit auf den Aufstieg aus Wackersberg zeigte, welche Qualität er im Kader hat, und überzeugte mit einem geordneten und klaren Spielaufbau. Die Wölfe hielten trotzdem wacker dagegen.

Schon nach 25 Minuten zogen die Gäste mit zwei Toren davon. Die Treffer fielen durch einen Eckball und einen Konter. Dennoch: Der TSV stand hinten stabil. Nach der Pause trauten sich die Wölfe weiter nach vorne und übten Druck aus. Wieder einmal haperte es aber an der Chancenverwertung. Ein Schuss von Robert Garbe klatschte an den Innenpfosten, kullerte aber nicht über die Linie. Wenig später warfen sich die Wackersberger in zwei Schüsse des TSV. Kurz vor Schluss beendeten die Gäste mit ihrem dritten Treffer durch einen Freistoß sämtliche Offensivbemühungen der Wölfe.

Am kommenden Wochenende kommt es für den TSV Wolfratshausen zum nächsten A-Klassen-Kracher. Die Wölfe treten am Sonntag, 30. September, gegen die SG Baiernrain/D‘zell an. Spielbeginn ist um 15 Uhr in Dietramszell.

Sende uns eine Nachricht.