Die beiden Herren-Teams des TSV Wolfratshausen haben die Generalprobe vor der neuen Saison verpatzt. Die Erste Mannschaft leidet derzeit unter einer langen Verletztenliste, was sich auch auf die Zweite niederschlägt. Bis zum Saisonstart bleibt zu hoffen, dass sich das Lazarett etwas lichtet.

In der Ersten Mannschaft kam es zu einigen Personaländerungen und damit auch zu einigen Missverständnissen im Spielaufbau. So zog der FSV Höhenrain schon nach 22. Minuten mit zwei Toren davon. Später kamen die Wölfe besser ins Spiel, kassierten aber in der 74. Minute das 0:3.

Die Zweite musste zwangsweise ebenfalls stark umgebaut werden und kam so nicht über einige gute Ansätze im Spielaufbau hinaus. Bis zur Halbzeit stand es beim FSV Höhenrain II bereits 0:2, das Team hielt aber noch dagegen. Nach der Pause fehlte die Gegenwehr und die 0:6-Niederlage war besiegelt.

Am Wochenende, 11./12. August, startet der TSV Wolfratshausen in die neue Saison. Die Erste Mannschaft trifft am Samstag auf den ASC Geretsried. Die Partie beginnt um 15 Uhr am Sportplatz in Ascholding. Am Sonntag reist die Zweite Mannschaft zur Zweiten der SF Egling-Straßlach. Spielbeginn ist um 13 Uhr.

Sende uns eine Nachricht.