Im ersten Testspiel nach der Winterpause trafen die Wölfe auf die Gäste vom SV Arget.
Da die vergangenen Begegnungen zwischen beiden Mannschaften ein ehr enges Ergebnis hervorbrachten, war auch bei dieser Partie ein knappes Ergebnis zu vermuten.
Nur diesmal waren die Wölfe besonders konzentriert und motiviert. So dauerte es nur bis zur 12 Minute, bis das unverhoffte Torfestival seinen Lauf nahm.
Begünstigt durch einen diesmal harmlos agierenden SV Arget, konnten 5 weitere Torschützen die Wölfeführung im weiteren Spielverlauf ausbauen. Matthias Wienhold gelang dabei sogar ein Hattrick.
In einem sehr dominanten Spiel der Wölfe, konnten die TSV-Verantwortlichen viele gute Aktionen der
Mannschaft bestaunen. Vereinzelter Optimierungsbedarf wurde allerdings auch noch festgestellt .
Hier die Torschützenübersicht:
1:0 Andre Schleicher
2:0 Kevin Maier
3:0 Matze Wienhold
4:0 Matze Wienhold
5:0 Remus Florea
6:0 Lennard Knierim
7:0 Remus Florea
8:0 Matze Wienhold
9:0 Ioan Jibleanu
Am nächsten Sonntag kommen die Gäste vom SV Söchering zum nächsten Testspiel in das Isar-Loisach-Stadion. Hier erwartet die Wölfe eine etablierte und gut eingespielte Mannschaft zum Leistungsvergleich.
Anpfiff: 16.02.2020 // 14:00Uhr

Sende uns eine Nachricht.