Im vorletzen Testspiel der Wintervorbereitung waren die Sportfreunde aus Bichl zu Gast im Isar-Loisach-Stadion. Bei sonnigem Wetter und angenehmen Außentemperaturen, begannen beide Teams mit engagiertem und kurzweiligem Spiel. Trotz leichter Überlegenheit der Hausherren gelang den Gästen in der 25. Spielminute die 0:1 Führung. Unbeeindruckt vom Gegentreffer suchten die Wölfe ihren Torerfolg in der Offensive durch schnelles Kombinationsspiel. Bis zur 34. Minute mussten sie sich gedulden, ehe Jakub Vetrovec den Ausgleich erzielte. Nur 5 Minuten später konnte Remus Florea die 2:1 Führung der Wölfe markieren. Doch nur 120 Sekunden später glichen die Sportfreunde erneut aus. Die Hausherren verstanden diesen Ausgleich als Signal, ihre Offensivaktionen noch präziser auszuführen. So traf Remus Florea zum 3:2 in der 43. Spielminute.
Mit Beginn der 2. Hälfte lieferten sich beide Mannschaften ein offenes und mit vielen schönen Kombinationen gespicktes Spiel. Bis in der 58. Spielminute der SF Bichl zum 3:3 einnetzen konnte. Nun schien es, dass die Wölfe genug vom ständigen Ausgleich kassieren hatten. Sie erhöhten die Schlagzahl deutlich. in der 62. Minute versenkte Kevin Maier den Ball zum 4:3.  Weitere 8 Minuten darauf konnte sich Patrick Siml mit dem 5:3 in die Torschützenliste  der Wölfe eintragen.  2 Minuten nach seinem Teamkollegen, traf Jakub Vetrovec zum 6:3. Den Schlusspunkt setzte dann Kevin Maier in der 79. Minute mit dem 7:3. Auch heute unterstrichen die Wölfe ihre Spielfreude, durch eine sehr engagierte und motivierte Einstellung. Der unbedingte Wille das Tor zu treffen, stellten sie erneut mit 7 Treffern mit Bravour unter Beweis.

Im letzten Testspiel am Samstag 07.03.20 treffen die Wölfe  auf den BCF 2.

Sende uns eine Nachricht.