Stefanie Maar beim Münchner Kindl-Lauf 2016     Siegerehrung Damen Gesamteinlauf 5km     

Am Samstag, den 07.05.2016 war wieder der Termin für den 9. Münchner Kindl-Lauf im Nordteil des Englischen Gartens.

Die Veranstaltung bietet neben den zwei Hauptläufen über 5km und 10km auch für die kleinsten Läufer und Läuferinnen etwas. Es gibt ein Bobby-Car-Rennen und auch ein Puppenwagerl-Rennen, sowie für die Bambinis einen 300m Lauf. Die größeren dürfen sich über 500m bzw. 1000m beweisen. Der Gaudi-Lauf für Kinder und alle Lustigen wird als Lederhosn- und Dirndllauf bezeichnet, wobei es hier auch nur über eine Distanz von 500m geht. 

Unsere beiden Läufer vom TSV waren in den Hauptläufen unterwegs. 

Stefanie Maar lief den 5km Lauf. Nach anfänglich guten Zeiten, hatte sie Probleme auf den letzten beiden Kilometern und schloss den Wettkampf in einer, für sie selbst ungenügenden Zeit von 22:41 min. ab. Trotz der „persönlichen Niederlage“, die sie mit dieser Zeit verband, war es doch für die Konkurrenz ausreichend, so dass sie im Gesamteinlauf der Damen über die 5km Strecke den 2. Platz und in ihrer Altersklasse W40 den 1. Platz belegte.

Ralf Maar war schon von vornherein mit weniger ambitionierten Zielen an den Start gegangen. Er lief die 10km durch den Englischen Garten sehr gleichmäßig und durfte sich über seine gute Zeit von 55:23 min. im Ziel freuen. 

Die befreundete Läuferfamilie Hofsäss vom SC Moosham war ebenfalls einer der wenigen Vertreter aus dem Tölzer Land / Oberland am Start. Hier hielten der „Papa“ Michael Hofsäss und die Tochter Johanna die Familien- und Landkreisfarben hoch. Michi lief im 5km Lauf als 3. Mann über die Ziellinie und beendete das Rennen in einer Zeit von 19:25 min. in der M40. 

Seine Tochter Johanna ging im 500m Lauf der Klasse Mädchen 7/8 an den Start. Auch sie lief aufs Podium und finishte in 2:08 min. auf Platz 1. Ihr Bruder Florian, der in der Klasse Jungen 5/6 ebenfalls über die 500m an den Start ging lief in 3:56 min. über die Ziellinie und beendete das Rennen in seiner Altersklasse als 55. von 100. ins Ziel gekommenen Läufern.

Es ist ein sehr schöner Lauf, der nur zu empfehlen ist. Ebene Streckenführung auf Schotterwegen und Asphaltstücken im (relativ ruhigen) Nordteil des Englischen Gartens (Nähe Seestadl / Kleinhesseloher See). 

Weitere Informationen findet Ihr unter Münchner Kindl Lauf

 

Sende uns eine Nachricht.