Zum Abschluss der diesjährigen Laufsaison reisten Marie Caron und Babsi Selb (beide vom TSV Wolfratshausen) nach Südfrankreich.

Dort findet jedes Jahr in Millau am Rand des französischen Zentralmassivs ein Trailfestival für Tausende von Läufern statt. Bei Dunkelheit wird losgelaufen und mit dem Sonnenaufgang findet man sich in einer hügeligen Landschaft mit bizarren Felsformationen und tiefen Schluchten wieder. Dem entsprechend sind die Laufpfade ein stetiges Bergauf und Bergab. 

Marie Caron lief ihre anspruchsvolle Wettkampfstrecke von 64 km mit 3600 Hm in sehr guten 13:49 Stunden. Ihre Vereinskameradin Babsi Selb finishte ihren Trail über die ebenfalls nicht einfache Strecke von 37 km und 1500 Hm in hervorragenden 7:07 Stunden.

Bei dieser Kulisse und diesem Event dabei gewesen zu sein, war für die beide ein großartiger Saisonabschluss mit diesem Läuferfestival.

 

(Bericht: Marie Caron, Bild: Marie Caron)

Sende uns eine Nachricht.