Unsere liebe Maryline „Marie“ Caron verlegt sich seit einigen Jahren verstärkt auf die Langdistanzen und den Traillauf. Auch in diesem Jahr ist sie wieder voll im Trail-Run unterwegs und läuft – bergauf und bergab!

Sie war Mitte Juli in Ihrer Heimat Frankreich auf dem „Trail des Passerelles du Monteynard“, einem sehr anspruchsvollen Traillauf, der über zwei Tage geht. Monteynard liegt süd-östlich von Lyon und südlich von Grenoble in der Region Auvergne-Rhône-Alpes, die an die Schweiz grenzt.

Am ersten Tag nahm sie, zusammen mit Weggefährten vom Marathon du Sables, den sie im letzten Jahr absolviert hatte, die kleinere der beiden Strecken auf. Mit dem Boot ging es zum Start der 12km langen „Spaziergangs“ (mit ca. 400 Höhenmetern) entlang des Sees zur ersten der beiden „Himalaya-Fußgängerbrücken“, Drac. Von dort aus ging es über eine Halbinsel zur zweiten Brücke (Ebron), die dann wieder an das andere Seeufer führte, von wo es dann wieder zum Startpunkt des Laufes zurückging. Bei diesem Nordic-Walking-Rennen belegte sie den 1. Platz in der Damenwertung.

     

Das Rennen am zweiten Tag ging über 39km mit ca. 2000 Höhenmetern. Auch diesmal war der Transfer wieder zum Startpunkt Treffort mit dem Schiff. Von dort ging es dann zuerst zur Ebron- und dann zur Drac-Brücke, die zu überqueren waren. Anschließend wurde zu einem Plateau mit Weidewirtschaft aufgestiegen, dass eine herrlichen Blick auf den See zuließ. Danach ging es wieder bergab zu den Brücken, die dann wieder in umgekehrter Richtung zu überqueren waren, um dann auch wieder schlussendlich in Richtung des Startpunkts zu bewegen. Eine etwas ausgedehntere Wegführung ermöglichte wieder einen wunderbaren Blick auf den See. Danach ging es wieder bergab bis zum Strand von Treffort, wo schließlich das lang ersehnte Ziel wartete. Marie erreichte das Ziel nach 7:18:03 Stunden glücklich und zufrieden.

„Es geht bei diesen Läufen nicht unbedingt ums Gewinnen – mehr ums Dabeisein!“ Und es hat ihr sichtlich Spaß gemacht!

Weitere Informationen findet ihr unter: Trail Passerelles du Monteynard

 

 

 

Sende uns eine Nachricht.