Der 3MUC Triathlon, der wie in den Jahren zuvor an der Regattastrecke in Oberschleißheim stattfand, war bei guten Wetter und angenehmen Temperaturen der Start in die Triathlonsaison für unseren TSV-Triathleten Daniel Götz.

Nach einer längeren Verletzungspause, die ihn zum Verzicht auf Läufe zwang, war es der Einstieg in die jetzt doch schon eher endende Saison dieser Disziplin. Über die Olympische Distanz (1,5km Schwimmen, 40km Radfahren, 10km Laufen) ging er das Rennen in Startgruppe 2 an, was sich am Ende dann doch als ein kleiner Nachteil erwies.

 

Nach dem Schwimmen, was nicht zu seinen Lieblingssportarten zählt, lag er noch recht weit hinten im Feld und das, obwohl er eine sehr gute Leistung dort abgeliefert hatte. Er kämpfte sich, nach einer Unachtsamkeit in der Wechselzone (er hatte die Wechselzone schon verlassen, aber seinen Transponder dort liegengelassen und musste wieder zurück um diesen zu holen), im Radfahren wieder sehr weit nach vorne und kam mit einer guten Zeit zum Laufwechsel.

Von diesem Zeitpunkt an, als er auf seine Hausdisziplin wechselte, ging es wieder steil nach vorne. Er wurde als Sieger seiner Startgruppe im Ziel begrüßt.

In der Endabrechnung erreichte er den 6. Platz in der Gesamtwertung mit 1:58:48 Stunden. In seiner Altersklasse AK2 gewann er den Wettbewerb. „Was wäre möglich gewesen, wenn der Fehler nach dem Schwimmen nicht passiert wäre“, sinnierte er nach dem Wettkampf, „aber, es nützt ja nichts! Weiter gehts“.

Weitere Informationen und Ergebnisse findet Ihr unter: http://www.3muc.com

Sende uns eine Nachricht.