Zu einem besonderen Saisonabschluss für die TSV Laufgruppe wurde der Teamtrail. Hier laufen immer zwei Läufer/innen im Wechsel zusammen, um am Ende 10km gelaufen zu sein. Über eine doch recht selektive 1,25km Runde auf und an der Penzberger Berghalde führte die Strecken, die wieder bestens von Akteuren um Markus Brennauer zurecht gemacht wurde. Die Wertung erfolgt in drei Kategorien (Frauen-, Männer-, mixed-Teams), wobei sich auch Läufer aus verschiedenen Vereinen zu einem Team zusammenschließen können.

 

In diesem Jahre waren wir mit 3 Laufgruppen- und 1 Ultralauf-Gemischt-Team am Start.

In der Hauptklasse mixed (Gesamtalter bis 70 Jahre) liefen Julia Eisenhardt und Jakub Vetrovec auf den 5. Platz mit 54:25min. Julia lag die Strecke ganz gut, da sie sonst auch eher im Trailbereich unterwegs ist. Hingegen für den Fußballer Jakub war es eine eher „grenzwertige Erfahrung“, die aber „trotzdem Spaß gemacht hat“.

 

Ebenfalls auf Platz 5, aber in der Klasse Master I mixed (Gesamtalter unter 100 Jahre), kam das Team Christoph Bronold und Stefanie Maar ins Ziel. Mit der sehr guten Zeit von 50:23min. waren sie auch sichtlich zufrieden im Ziel. Ulrike Greif, die für den TSV Wolfratshausen im Ultralaufbereich läuft, ging zusammen mit ihrem Mann, Michael als doppeltes mixed-Team an den Start. Er startete für den TSV Penzberg und sie für die Ultralaufgruppe vom TSV. Sie erreichten den 8. Platz in 57:05min.

    

 

Platz 7 war es für das Team Thomas Vollherbst und Ralf Maar, die in der Klasse Master I Männer an den Start gingen. Nur knapp verpassten sie die 1 Stunden-Marke mit 1:00:55 Stunden.

Mit von der Partie war auch Daniel Götz, der TSV-Triathlet, der im letzten Jahr noch zusammen mit Klaus Mannweiler am Start war. Letzterer war in diesem Jahr verhindert und auch kein anderer Mtiläufer aus den TSV-Reihen hätte den Ansprüchen von Daniel entsprochen. So hat er sich an Markus Brennauer vom veranstaltenden TSV Penzberg gewandt, der einen Läufer aus seinen eigenen Reihen hatte, dessen Partner ebenfalls ausgefallen war. Daher lief Daniel in diesem Jahr mit Paul Hahn am Start. Hier erreichte das Team den Platz 4 in der Hauptklasse der Männer-Mannschaften. Ihre Zeit: 36:15min.

 

 Eine ganz besondere Veranstaltung – vielen Dank an die Organisatoren für die schöne, familiäre Atmosphäre – wir kommen bestimmt wieder!

 

 

 

 

Sende uns eine Nachricht.