Bei hochsommerlichen Temperaturen fuhren Stefanie und Ralf Maar von der TSV Laufgruppe den Weg nach Ebersberg zum Stadtlauf, um einen Formtest zu machen. Die Strecke führte durch die Gassen und Straßen und war stark profiliert und kurvig, hatte aber auch ein langes und gerades Stück außerhalb mit einer knackigen Steigung in sich. Dies schreckte aber nicht ab, sondern ließ 350 Starterinnen und Starter das Ziel erreichen, im Alter von 7 bis 84 Jahren.

Stefanie Maar nahm die 6km Strecke in Angriff und lief auf den 2. Platz in der Damenwertung. Ihre Zeit von 26:59min. überraschte sogar sie etwas.

Über die 10km Strecke war für Ralf Maar nichts zu holen, aber er lief die Strecke in einer annehmbaren Zeit für sich und finishte nach 1:01:12 Stunden, als 64. in der Männerklasse.

Die Siegerehrung wurde vom Skirennläufer Fritz Dopfer durchgeführt, der sich gerade wieder auf die neue Saison vorbereitet und es sich als AOK-Botschafter nicht nehmen ließ, den Teilnehmen seinen Tribut zu zollen.

(2. von links Stefanie Maar, 2. von rechts Fritz Dopfer, Bild: Ralf Maar9

Sende uns eine Nachricht.