Im schönen Marquartstein im Chiemgau fand zum ersten Mal der Trail Run statt.

Hier konnte zwischen drei Distanz- und Höhenvarianten gewählt werden: die Kurzdistanz (7,9km/246Hm), Mitteldistanz (20,1km/1277Hm) und die Langdistanz (44km/2264Hm).

Der Veranstalter hatte verschiedene „Zuschauerpunkte“ eingerichtet, zu denen die Fans fahren und ihre Athleten anfeuern konnte. Auch gab es Verpflegungsstellen, an denen die Teilnehmer sich mit Getränken und Obst versorgen konnten.

Julia Eisenhardt von der TSV-Laufgruppe, die sich auf solche Läufe spezialisiert hat, lief bei der mittleren Distanz mit.

Diese führte von Marquartstein über den Schnappenberg zum Hochgern und über die Zwölferspitz (1633m) wieder zurück nach Marquartstein. Hier ging es über viele kurze und lange Steigungen und Gefällestrecken, sowie wechselnde Untergründe von der Teerstraße, Wald- und Forstwege, Wandersteige und auch durch ein Schneefeld.

Die Wetterverhältnisse an diesem warmen, aber in den Chiemgauer Alpen bedeckten Tag waren fast ideal für einen solchen kräfteraubenden Wettkampf, der für unsere Teamkollegin Julia um 12 Uhr begann und an dem auf der 20,1km Distanz 276 Finisher zu vermelden waren. Sie erreichte das Ziel nach 3:13:43 Stunden und belegte dabei den 53. Platz in der Damenwertung (von 93 Frauen im Ziel).

         

(Fotos: dankenswerter Weise von Julia Eisenhardt zur Verfügung gestellt!)

 

Sende uns eine Nachricht.