Beim neu geschaffenen Zweiermannschaftsturnier in Dachau starteten Dominik Beckmann und Florian Geißler in einem riesigen (63 Mannschaften) und stark besetzten (haufenweise B- und C-Klasse-Spieler) Teilnehmerfeld von Kreisligaspielern. In der Vorrunde schied man denkbar knapp aus. Doch die darauf folgende Trostrunde entwickelte sich zu einem echten TT-Marathon. Sage und schreibe 8 Doppel und ca. 13 Einzel hatten beide Spieler schließlich auf dem Buckel und konnten im Finale der Trostrunde schließlich die jugendliche Kombination Barone/Barthelmes vom FC Bayern besiegen. Insgesamt haben wir dabei knapp 14,5 (!!!) Stunden TT gespielt, was sowohl körperlich als auch mental eine Grenzerfahrung war. Wir hoffen nun, dass sich das Training in der kommenden Saison auszahlen wird.

Sende uns eine Nachricht.