Trotz super Unterstützung durch einige Fans verlor die erste Jugend heute mit 3:8. Wie im Hinspiel sorgte Dominik Beckmann auch diesmal für die Punkte. Er musste gegen die starken Geiger-Brüder diesmal aber weit mehr kämpfen. Die anderen drei Jungs zeigten teilweise gute Spiele, in entscheidenden Situationen fehlte aber manchmal das nötige Selbstvertrauen. Gegen Waldtrudering dürfte es wieder etwas leichter werden.

Sende uns eine Nachricht.