Im Lokalderby zogen die Wölfe gegen den BCF wieder einmal den kürzeren. Nachdem mit Gabriel und Geißler gleich zwei Stammspieler krankheitsbdingt ausgefallen sind, mussten die Doppel komplett umgestellt werden. Beckmann/ Praller, die im Punktspiel noch nie zusammengespielt hatten, konnten einen 3-Satz-Sieg erkämpfen. Hengst/ Brix musste sich gegen das Einser-Doppel des BCF geschlagen geben. Das Dritte Doppel spielten Haberl/ Companie. Sie unterlagen nur denkbar knapp. Nachdem des erste Einzel von Hengst gegen Fischer gewonnen wurde, stand es zwischenzeitlich 2:2.Beckmann musste sich dann gegen den sehr starken Wille geschlagen geben. Praller erkämpfte sich gegen Knief in 5 spannenden Sätzen den Sieg zum zwischenzeitlichen 3:3. Leider konnten keine weiteren Spiele gewonnen werden, die Gäste waren im mittleren und hinteren Paarkreuz in guter Form. Vielen Dank an Raimund und Michi fürs aushelfen. Beide werden auch noch in den letzten beiden Spielen der ersten Mannschaft gebraucht.

Hengst (1); Beckmann (0,5); Praller (1,5); Brix (0); Haberl (0); Companie (0)

Sende uns eine Nachricht.