Im letzten Heimspiel der Saison für die dritten Herren ging es sprichwörtlich um die goldene Ananas – das Spiel gegen den SV Kochel 3 sollte entscheiden, wer das Schlusslicht der Tabelle sein würde. Leider war das nicht der Tag für den TSV: die beiden Doppel wurden zu Beginn in den Sand gesetzt und es folgten einige unkonzentrierte Spiele unter dem normalen Leistungsniveau. So wurde es denkbar knapp, obwohl Christian Beiler und Karl Reinhold, in gewohnt starker Verfassung wichtige Punkte für den TSV holten. Am Ende reichte es leider nicht für das Unentschieden, dass uns zum Drittletzten Platz in der Tabelle bereits gereicht hätte. Schade, dass die Saison einen so unerfreulichen Abschluss finden musste – die Mannschaft freut sich aber dennoch schon auf die Revanche in der kommenden Saison 🙂

Zum Spielbericht

Sende uns eine Nachricht.