Mit kleiner Verspätung startete am Freitag das Spiel gegen Miesbach II, die leicht ersatzgeschwächt antraten.

Beide Doppel konnten mit ein bisschen Glück gewonnen werden. Felix, der sich kaum eingespielt hatte, Bene und Paulus bauten den Vorsprung auf 5:0 aus. Das Spiel war sicher in unseren Händen. Dennoch gab es zwei kleine Rücksschläge, denn zuerst Matthias, dann auch Paulus verloren gegen den Dreier der Gäste. Das Ergebnis hieß am Ende 8:2 für WOR. Eine kleine Randnotiz: Paulus hatte den Einser besiegt, was aber nicht mehr ins Ergebnis einfloss.

Die Spieler können auf dieses Ergebnis bauen, müssen aber dennoch einige Sachen noch verbessern.

Bognar/Jurosch (1), Guter/Huber, M. (1), Bognar (2), Jurosch (2), Guter (1), Huber (1)

Sende uns eine Nachricht.