Gegen die sehr stark aufspielende Gäste aus Lenggries, die derzeit den letzten Tabellenplatz belegen, hatten die Wölfe arg zu kämpfen. Bei den Doppeln konnte jede Mannschaft einen Punkt holen. Nach der 4:1 Führung der Wölfe entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, was bis zum vorlezten Spiel ausgetragen werden musste. Von den insgesamt 6 5-Satz-Spielen konnten 3 gewonnen werden. Den entscheidenden Punkt für die H1 holte Hengst.

Praller (2); Hengst (3,5); Hofreiter (2); Haberl (0,5)

Sende uns eine Nachricht.