Trotz kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Hofreiter konnten die Wölfe gegen Bad Tölz einen relativ klaren Heimsieg einfahren. Garant dafür wieder einmal mehr Praller, der alle drei Einzelspiele sowie das Doppel gewann. Ebenso sein Doppelpartner Beckmann, der als Ersatzspieler auch alle seine Einzelspiele gewinnen konnte. Das Doppel Hengst / Haberl musste sich im 5. Satz geschlagen geben. Beide Spieler holten dann aber jeweils einen Sieg in ihren Einzelspielen. Alles in allem ein gelungener Saisonstart mit 2 Siegen in 2 Spielen.

Praller (3,5); Hengst (1); Haberl (1); Beckmann (2,5)

Sende uns eine Nachricht.