Leider war das letzte Spiel der Saison nicht von Erfolg gekrönt. Der Ausfall von zwei Stammspielern (Praller und Hofreiter) konnte gegen die in Bestbesetzung angetretenen Gäste vom BCF nicht kompensiert werden. Bei den Doppeln konnte jedes Team punkten. Das Doppel Hengst/ Haberl blieb mit ihrem Sieg in der Rückrunde ungeschlagen und belegt in der Doppelgesamtwertung diese Saison den 5. Platz von 105 Doppelpaarungen. Im ersten Durchgang der Einzelspiele konnte jede Mannschaft 2 Spiele gewinnen, so das es mit einem Zwischenstand von 3:3 in den zweiten Durchgang ging. Danach wurden 3 Spiele in Folge durch die Wölfe gewonnen. Leider waren dies aber auch die letzten Siege. Nach 6:3 Führung zeigten die BCF-ler mit 5 Siegen in Folge, dass sie an diesem Abend die bessere Mannschaft waren. Die Saison endet für die H1 mit einem 4. Tabellenplatz. Damit ist das Saisonziel, einen Tabellenplatz in der oberen Hälfte zu belegen, erreicht wurden. Leider war die Rückrunde von vielen Ausfällen (Krankheitsbedingt oder durch andere Umstände) durchzogen. Besonderen Dank an die Ersatzspieler, die immer kurzfristig eingesprungen sind und ihr bestes für die Mannschaft der H1 gegeben haben.

Hengst (2,5); Beckmann (1); Haberl (2,5); Floßmann (0)

Sende uns eine Nachricht.