Nach etwas personellen Schwierigkeiten (von 9 Spielern auf der Rangliste hatten tatsächlich genau 4 Zeit, alle anderen waren verhindert) war es umso schöner und lohnender, dass wir nach Tölz zum letzten Punktspiel gefahren sind. Die Gegner hatten ebenso personelle Schwierigkeiten und traten nur zu dritt an. So schon mit Vorteil ins Spiel gestartet zeigten alle ein konzentriertes Spiel und jeder konnte punkten. Lediglich zwei Punkte gegen die Nr. 1 gingen verloren und am Ende hieß es 2:8. Vielen Dank an alle Mitspieler für diesen schönen Saisonabschluss – in der Rückrunde freuen wir uns auf ein spannendes Spiel gegen die komplett aufgestellten sympathischen Tölzer.

Es spielten: Jörg Schröder, Barbara Gschwendtner, Rosza Olahova und Peter Schmidt.

Sende uns eine Nachricht.