Gegen unsere Tabellennachbarn mussten wir uns am Ende leider trotz vielen knappen Spielen geschlagen geben. Schade, denn wir hätten den letzten Tabllenplatz schon gerne abgegeben…wir haben uns aber tapfer gewehrt und mit unserer ungarisch-deutschen Mixed Mannschaft zumindest auf jeden Fall gezeigt wie schön unser Tischtennissport verbindet – egal welche Nationalität oder Geschlecht- man freut sichund gewinnt zusammen und verliert zusammen.

Es spielten: Gschwendtner B.(0,5), Olahova R. (0), Gschwendtner F. (1) und Toth A. (2,5)

Vielen Dank an Rosza fürs spontane Einspringen für den Rückengeplagten Peter und Toni, einen charmanteren Fan kann man sich nicht wünschen!

Sende uns eine Nachricht.