Es war wieder ein langer Abend. Bis kurz nach 23:00 Uhr dauerte es, bis endlich dieses 7:7 stand.

Knapp nach fünf Sätzen mussten Attila und Jozsef leider ihr Doppel abgeben. Wichtig, dass Peter und Heinz mehr Glück hatten und das zweite Doppel, auch in fünf Sätzen, für sich erkämpfen konnten. Einmal mehr eine grandiose Leistung zeigte Jozsef, der alle seine Einzel gewinnen konnte. Interessant dabei, dass er jeweils erst nach dem ersten Satzverlust warm wurde und dann aber vulminant alle Spiele für sich entscheiden konnte.

Punkte: Attila (1,0) Jozsef (3,0) Peter (1,5) Heinz (1,5)

Sende uns eine Nachricht.