H1 verliert knapp gegen Tabellenführer Hausham

H1 verliert knapp gegen Tabellenführer Hausham

Das war ne knappe Kiste. Gegen den Tabellenführer Hausham, der bislang keinen Punkt abgegeben hatte, verlor die erste Herrenmannschaft mit 6 : 9. Vier Spiele gingen knapp mit 2:3 verloren. Mit etwas Glück wäre ein Unentschieden möglich gewesen.

Man of the Match war Attila Toth, der mit konzentriertem Spiel sensationell ein Einzel gegen einen 252 TTR Punkte höher eingestuften Spieler gewann. Das kommt nur ganz selten vor. Danke Attila für deine Unterstützung – große Klasse !

Herren I gewinnt 9 : 5 gegen Geretsried II

Herren I gewinnt 9 : 5 gegen Geretsried II

Gegen ersatzgeschwächte Geretsrieder erreichte die H 1 einen wichtigen 9 : 5 Sieg. Auch bei uns fehlte Andi. H. krankheitsbedingt. So kamen Robert Kneuer und Jozsef Nagy zu Einsätzen. Überragender Spieler an diesem Abend war Alex, der im vorderen Paarkreuz alles gewann und dessen Spiel man einfach gerne anschaut.

Kalte Dusche in Hausham: H1 verliert 0 : 9

Kalte Dusche in Hausham: H1 verliert 0 : 9

Beim Tabellenführer Hausham machte die H 1 eine bis dahin nicht gekannte Erfahrung, indem wir glatt 0 : 9 verloren. Wenngleich wir nicht als Favoriten nach Hausham gefahren sind, hatten wir uns mehr erhofft; 2 bis 3 Spiele wären wohl möglich gewesen. Dank der guten Spiele zuvor, befinden wir uns noch in der Komfortzone der Tabelle und bis Weihnachten liegen noch 2 schwere Aufgaben vor uns. Denen gilt unsere ganze Konzentration.

3. Sieg: Herren I gewinnt 9 : 3 in Eurasburg

3. Sieg: Herren I gewinnt 9 : 3 in Eurasburg

Die Herren I hat gestern in Eurasburg den dritten Sieg in der Vorrunde eingefahren und festigt damit einen Platz im Tabellenmittelfeld der Bezirksklasse A. Grundstein für den Erfolg waren 3 gewonnene Doppel, die Ruhe und Selbstvertrauen für die nachfolgenden Spiele gaben. Daneben wurden 6 Einzel (Taye 2, Alex 1, Uwe 2, Marcus 1) gewonnen. Am Ende waren alle gut gelaunt und ließen den Abend in größerer Runde in Wolfratshausen ausklingen.

Heimniederlage der Herren I gegen Miesbach II (4:9)

Heimniederlage der Herren I gegen Miesbach II (4:9)

Sieht deutlicher aus als es war: 4 : 9 gegen Miesbach II

Wenn man mit 3 verlorenen Doppeln das Spiel beginnt, wird es sehr sehr schwer. Dennoch gab sich die Mannschaft nicht auf und versuchte in den nachfolgenden Einzeln zurück zu kommen. Mehr als 4 gewonnene Einzelspiele, die Taye, Alex, Uwe und Marcus beitrugen, kamen jedoch nicht mehr zusammen. Jeder weiß, dass insbesondere bei den Doppeln aber auch im Einzel mehr drin war. Hadern nutzt nichts, jetzt heißt es, nach vorne auf die kommenden Spiele zu schauen.

Sende uns eine Nachricht.