Während die zweite Mannschaft des TSV Wolfratshausen ihr erstes Spiel in der C-Klasse 3 bestritt, hatte der Gegner schon sechs Punkte und 16:0-Tore auf dem Konto. Die Wölfe ließen sich von der Statistik aber nicht einschüchtern, sondern spielten von Anfang an mutig nach vorne. Schon nach 13 Minuten wurden die Weichen auf Sieg gestellt. Jakub Vetrovec wurde schön freigespielt und schob den Ball zum 1:0 ins lange Eck. Der TSV kombinierte weiter gefällig und kam zu zahlreichen Chancen. Die Zuschauer mussten aber bis kurz vor Schluss warten, bis Defensivmann Christoph Wenisch mit einem Hammer in den Winkel das 2:0 erzielte.

Das nächste Spiel bestreiten die Wölfe am kommenden Sonntag, 3. September, im heimischen Isar-Loisach-Stadion. Gegner ist die Spielgemeinschaft aus FF und Olympic Geretsried. Anpfiff ist um 16 Uhr.

Sende uns eine Nachricht.