Die Zweite Mannschaft des TSV Wolfratshausen hätte sich in Tölz von den Abstiegsrängen absetzen können. Statt Genclikspor auf Distanz zu halten, verloren die Wölfe und müssten den Gegner an sich vorbeiziehen lassen. In einer engen B-Klasse 3 hat der TSV damit nur drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Beide Mannschaften zeigten wenig Zug nach vorne. Höhepunkte waren Mangelware. Die Tore der Gastgeber fielen unter gütiger Mithilfe der Wölfe. Der TSV ließ die Mitte sträflich offen und hielt die Taktik nicht. Individuelle Fehler machten Ganclikspor das Toreschießen dann endgültig leicht. In der 24. Minute gingen die Gastgeber in Führung und bauten den Vorsprung in der 65. und 69. Minute aus.

Die nächste Partie bestreiten die Wölfe wieder gegen ein Team aus Bad Tölz und erneut gegen einen Gegner im Abstiegskampf. Das Spiel gegen den SV Bad Tölz II findet am Sonntag, 28. Oktober, ab 16 Uhr im Isar-Loisach-Stadion statt.

Sende uns eine Nachricht.