Am ersten Tag der Bayerischen Meisterschaft trat Quirin Brumberger (U23) für den TSV

Wolfratshausen über die 800m an. Nachdem er die ersten ¾ der Strecke in einer Starken Zeit in einer

starken Zeit von unter 90 Sekunden mit dem Feld mithalten konnte, erkämpfte er sich so den 8. Platz.

Außerdem konnte er nach 2 Jahren mit einer Zeit von 2:02,11 endlich seine persönliche Bestzeit um

mehr als 0,8 Sekunden unterlaufen.

 

Am 2. Tag des Events waren die Geschwister Florentine W14 (Hochsprung) und Finn Toppe M15

(Hammer) beide mit ihrer ersten Bayerischen Meisterschaft an der Reihe. Flori schaffte es, obwohl

sie ein Jahr jünger als die meisten Konkurrentinnen war, sich, mit einer Höhe von 1,46 m, den

neunten Platz zu erkämpfen. Finn warf den Hammer wie er es über die Saison schon einige male

zeigen konnte über 28 Meter und erreichte so zum Schluss den 4. Platz

Sende uns eine Nachricht.