Dass die ersten beiden Siege kein Zufall waren sollte letzten Dienstag mit einem weiteren Sieg bewiesen werden. Zu fünft ist die zweite Herrenmannschaft gegen Bad Tölz 3 angetreten. Während Dominik Beckmann lediglich für die Doppelpaarung mit Raimund Haberl eingesetzt wurde, konnte Roman Springer nach kurzer Trainingspause wieder in den Spielbetrieb als Einzelspieler einsteigen.
Die Grundlage für den Sieg wurde bereits durch den positiven Ausgang der beiden Einstiegsdoppel gelegt werden. Insgesamt wurden 4 der 5 5-Satz-Spiele zu unseren Gunsten entschieden. Allein dies zeigt die derzeitige Nervenstärke unserer Mannschaft.

Die Punkte erzielten:
Beckmann/Haberl (1), Gebauer/Hengst(1), Gebauer(2), Hengst(2), Haberl(2)

Zum Spielbericht

Sende uns eine Nachricht.