Die erste Herrenmannschaft hat das Spiel gegen Königsdorf wie erwartet gewonnen und ist nach dem Patzer von Bichl wieder alleiniger Tabellenführer. Das Ergebnis war mit 8:2 zwar eindeutig, trotzdem ließ sich nicht verbergen, dass das vordere Paarkreuz mit Andreas Hofreiter und Andreas Praller derzeit seiner Bestform hinterherläuft. Das hintere Paarkreuz mit Kai Hengst und Andreas Gabriel spielte jedoch gewohnt souverän und trug somit entscheidend zu dem eindeutigen Ergebnis bei. Besonders hervorzuheben ist dabei der derzeit überragend spielende Kai Hengst der bei all seinen Matches ohne Satzverlust blieb.

Sende uns eine Nachricht.