Gegen das bisher beste Team der Rückrunde konnte sich unsere 2te Herren überraschend durchsetzen. Dass der Sieg mit 8:2 zudem relativ deutlich ausgefallen ist lag nicht zuletzt an der sehr starken Leistung des gesamten Teams. In Bestaufstellung wurden bereits zu Beginn beide Doppel zu unseren Gunsten entschieden. Im Anschluss konnte nur die Nummer 1 von Tölz – Harald Roth – zwei Punkte für den Gegner erspielen. Während er Dominik Beckmann kaum eine Chance lies, wurde gegen Marcus Gebauer erst im fünften Satz die Entscheidung zu deren Gunsten getroffen. Dominiks 2tes Einzel gegen Franz Demmel war von Hochspannung geprägt. Alle 5 Sätze wurden jeweils durch nur 2 Punkte Abstand entschieden. Zweimal ging es zudem in die Verlängerung bei welcher ein Satz mit 15:17 und der wichtige fünfte Satz mit 20:18 erspielt wurde. Raimund Haberl konnte im hinteren Paarkreuz all seine Routine zum Einsatz bringen. Mit voller Konzentration und ohne Satzverlust zeigte er seinen jüngeren Mannschaftskollegen, wie man spielen könnte. Auch unser Premium-Member Florian Geißler führt seine Siegesserie fort. So können wir die nächsten Spiele ruhig angehen lassen…

Die Punkte machten: Beckmann/Haberl, Gebauer/Geißler, Gebauer, Beckmann, Haberl (2x), Geißler (2x)

Sende uns eine Nachricht.