Dominik Beckmann konnte gestern seinen im letzten Jahr erstmalig errungenen Vereinsmeistertitel verteidigen. Bei einer netten Runde von 14 Teilnehmern gab es zu Beginn 3 Gruppen mit 2×5 sowie 1×4 Personen. Die erfolgreichsten 3 bzw. 2 einer Gruppe kamen dabei ins Viertelfinale. Im Halbfinale standen sich zum einen Kai Hengst und Andreas Hofreiter, zum anderen Dominik Beckmann und Marcus Gebauer gegenüber. Beide Spiele gingen dabei über die volle Distanz von 5 Sätzen und wurden hauchdünn zu Gunsten von Kai und Dominik entschieden. Im Finale mussten die Kontrahenten ebenfalls über 5 Sätze gehen.

Die ersten 4 Plätze belegten:

1. Dominik Beckmann
2. Kai Hengst
3. Andreas Hofreiter
4. Marcus Gebauer

Sende uns eine Nachricht.