In der ungewohnten Aufstellung Flo, Uwe, Smon und Chris ging es nach Bad Wiessee. Außer einem Doppel war trotz engagiertem Spiel gegen starke Wiesseer nichts zu holen. Trotzdem war es ein schöner TT-Abend, zumal nach Ende des Ligaspiels noch bunt gemischt mit den sympathischen Wiesseern trainiert wurde. Richtig erfolgreich war die H1 an diesem Abend dann im Kesselhaus, wo zu dem TT-Punkt in Wiessee noch 6 Rennsemmelpunkte (RSP`s) dazukamen.

Florian Geißler (0,5), Uwe Feickert (0,5), Simon Huber (0), Christian Beiler (0)

Sende uns eine Nachricht.