Mit dem Doppel Markus/Raimund wurde der erste Punkt gewonnen. Die Paarung Simon/Karl ging dagegen leer aus.

Trotz erstmaligem Mitwirken von Markus Gebauer, also in Bestaufstellung, konnten wir das Spiel nicht offen gestalten. Raimund erwischte keinen guten Tag und verlor alle Einzel. Nachdem auch unsere übrigen Mitkämpfer je nur ein Spiel gewinnen konnten, war ein besseres Ergebnis nicht zu erzielen. Die Dietramszeller überraschten uns mit drei Jugendspieler und diese wieder mit raffinierten Aufschlägen und sehr gutem Spiel.

Raimund Haberl (0,5), Markus Gebauer (1,5), Simon Huber (1,0) Karl Reinhold (1,0)

Sende uns eine Nachricht.