Am Dienstag hat die erste Jugend eine respektable und überzeugende Leistung abgeliefert und konnte sich verdient gegen Gmund 3 mit 5:4 durchsetzen. Dazu muss man der Mannschaft positiv anrechnen, dass sie trotzdem motiviert zur Tat geschritten ist, obwohl alle anderen Mannschaften ein Freilos gezogen haben.

Robert Kneuer blieb an diesem Abend ungeschlagen, Maximilian Meier könnte an seine gute Trainingsleistung anknüpfen und zwei von drei Spielen für sich entscheiden. Maximilian Oesterwinter hatte viel Pech und konnte kein Spiel für sich entscheiden, zeigte jedoch spannende Spiele und sehr gutes Engagement.

Sende uns eine Nachricht.