Am Dienstag konnte die 1. Jugend ihr ersten Punkt der Saison einfahren.
Zu Beginn konnte man ein Doppel für sich entscheiden. Nach 4 Spielen stand es dann 2:2. Ab diesem Zeitpunkt waren sich alle einig, dass es spannend wird. Sie sollten nicht enttäuscht werden. Nach einem kurzen Durchhänger stand es 2:5 für Holzkirchen. Doch dann war die Zeit für die Wolfratshauser gekommen und und die 1. Jugend konnte die Führung mit 7:6 wieder übernehmen. Leider konnte das letzte Spiel nicht gewonnen werden.

Am Ende hat sich die Mannschaft für ihren Einsatz belohnt und sicher ein gutes Gefühl aus der Begegnung mitgenommen.

Punkte: Robert Kneuer(2,5), Maximilian Meier(2,5), Friedrich Mletzko(1), Maximilian Oesterwinter(1)

Sende uns eine Nachricht.