Zum Saisonabschluss wurde der Herren 2 aufgrund der Zustimmung zur Terminverlegung von den sympathischen Königsdorfern ein Tragl Bier in Aussicht gestellt. So fuhren wir also erwartungsvoll in der Formation (Uwe, Marcus, Simon, Chris), die in der nächsten Saison den Stamm der H 2 bilden soll, nach Königsdorf. Immerhin 4 Spiele konnten gegen die spielstarken Königsdorfer gewonnen werden. Bemerkenswert und kurios zugleich waren das anfänglich gewonnene Doppel von Chris und Uwe gegen das vordere Paarkreuz der Königsdorfer sowie die beiden gewonnenen Einzel gegen den amtierenden Vereinsmeister des TSV Wolfratshausen Dominik Beckmann.

Nach dem Spiel gab`s die versprochene Erfrischung, gute Laune und nützliche Ausführungen zur Modulo – Rechnung (damit kann man während des Spiels auf einfache Weise ermitteln, wer gerade Aufgabe hat – wirklich faszinierend [die Anleitung dazu gibt`s von Marcus]). Hat allen Spaß gemacht und macht Lust auf das Kommende.

Feickert (2,5), Gebauer (1), Huber (0), Beiler (0,5)

Sende uns eine Nachricht.