Dem Aufstiegsaspiranten Miesbach unterlag man schon in der Hinrunde mit 1:8. Am gestrigen Freitag konnten immerhin 2 Spiele gewonnen werden: Neben den Doppel von Andi P./Uwe konnte sich A. Praller, der noch etwas geschwächt von der zurückliegenden Erkältung antrat, sein Einzel gegen den starken Zandtner gewinnen. Danke an Jörg Schröder, der Marcus ersetzte und mutig verteidigte. Dafür hat er, wie alle Ersatzspieler der H1, neben der 2. Kreisligaerfahrung auch erfahren, was eine Rennsemmel (RS) bzw. ein Schlawiner ist.

Andi Praller (1,5 und 0,5 RS), Andi Hofreiter (0 und 0,5 RS), Uwe Feickert (0,5 und 0,5 RS), Jörg Schröder (0 und 0,5 RS)

Sende uns eine Nachricht.