Das Ergebnis war nicht wichtig. Zum Saisonabschluss war noch einmal Wettkampf und Spaß beim Spielen angesagt. Beim Tabellenführer und Aufsteiger Geretsried (Gratulation zur Meisterschaft !) konnte man die große Qualität einer durchweg sehr gut besetzten Mannschaft erleben. In einigen Spielen war man den Nachbarn deutlich unterlegen.Trotzdem gab es auch knappe Spiele: Hofi und Marcus hätten bereits im 4. Satz ihr Doppel gewinnen können; dann kam es doch anders. Andi Praller verlor seinen 5. Satz gegen den starken Schöfmann, trotz anfänglich deutlichem Vorsprung. Wenngleich Wochenmitte und berufliche Einsätze für alle H1-Spieler am folgenden Tag anstanden, hat es dann noch für ein Erfrischungsgetränk im Landhauscafe gereicht.

Sende uns eine Nachricht.