Unsere Gäste aus Waakirchen sind derzeit als Tabellendritter unserstärkster
Verfolger mit nach Minus-Punkten 3 Zähler Abstand. Natürlich sind dieWaakirchner
in Bestbesetzung angereist. Für diesen Abend konnten wir AndiGabriel engagieren.
Der Andi hat viele Jahre in Wolfratshausen gespielt. Zuerst in der Jugend,noch in den
80 iger Jahren und dann viele Jahre bei WOR H1. Bei seiner großenErfahrung
und Tischtenniskunst ist die Kreisliga 4 ohne viel Training gerade richtig.Er hatte nach
eigener Bekundung viel Spaß und seine Spiele auch gewonnen.
Nach den Doppeln stand es 2:0 für Wolfratshausen. Für Christan undRaimund war
der Fünfsatzsieg gegen Doppel 1 der Gäste genauso knappund mit glücklicherem Ende,
wie für Andi und Jörg, die ebenfalls 3:2 gegenDoppel 2 gewonnen haben. Im vorderen
Paarkreuz konnten unsere Gäste mit 2 Siegen zum 2:2 Zwischenstandausgleichen.
In den weiteren Spielen hatten wir den größeren Erfolg, mussten aber biszur vorletzten
Begegnungen auf unseren verdienten 8:5 Gesamtsieg für Wolfratshausenwarten.
Nächsten Dienstag freuen wir uns auf einen leichteren Gegner ausKochel.
.
Raimund Haberl (2,5), Jörg Schröder (1,5), Christian Beiler (1,5), AndreasGabriel (2,5)

Sende uns eine Nachricht.