Beim gestrigen Spiel in Kochel konnte die erste Herren einen deutlichen 8:2 Auswärtssieg erreichen. Wie in der Hinrunde fehlte der stärkste Spieler der Gastgeber (P. Ellert), dennoch waren die Gastgeber mit Nigbur, Riechwald, Henzen und Gerg gut aufgestellt.

So brauchte es Einsatz und Konzentration, um die beiden wichtigen Punkte gegen den Abstieg zu sichern. Zudem verliefen einige Spiele durchaus knapp: so hatten Christian und Hofi sichtlich Mühe, sich gegen Gerg und Henzen in 5 Sätzen durchzusetzen. Erfreulicherweise behielt Andi Praller an diesem Abend die Nerven und konnte nach den negativen Erfahrungen der Hinrunde diesmal wieder ein 5-Satzspiel für sich entscheiden. Und so mussten sich in den Einzeln nur noch Hofi und Uwe jeweils einmal geschlagen geben. Dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch und so ließ man, wie in Kochel gewohnt, den Abend gemeinsam in der Pizzaria ausklingen.

Erfreuliche Auswirkung des Spieles ist, dass die erste Herren mit dem Sieg die Abstiegsränge verlassen hat. Für die nächsten Spiele gilt es, die neue Tabellenposition zu halten.

Christian Wagner (2,5), Andi Hofreiter (1,5), Uwe Feickert (1,5), Andi Praller (2,5)

Sende uns eine Nachricht.