Vor einer Woche musste die H2 gegen Bad Tölz 3 antreten. Nachdem beide Doppel gewonnen und Marcus bereits locker mit 2:0 gegen Fedtke in Führung ging, kam dann der erste Einbruch. Mit viel Mühe konnte Marcus sein Spiel in 5 Sätzen durchbringen. Raimund verlor am Nachbartisch ganz knapp im 5. Satz gegen Demmel. Taye verlor sein Spiel gegen Fabian ebenfalls in 5 Sätzen, wobei die verlorenen Sätze bei 10:12, 12:14 und 10:12 lagen. Fabian hatte an diesem Abend einfach einen super Lauf. Neben Taye bezwang er später auch Robert und Marcus. Nach Tayes äußerst knapper Niederlage konnten in den weiteren Spielen Marcus, Raimund und Taye jeweils mit glatten 3:0 Siegen Punkten. Robert verlor gegen Fabian und Demmel jeweils nach 5 Sätzen. Beide Spiele hätten durchaus zu seinen Gunsten ausgehen können. Allein schon, dass er ein 2:8 bis zum 9:10 im entscheidenden Satz aufholen konnte hätte einen Sieg verdient gehabt. Raimund besorgte mit einem ungefährdeten Sieg gegen Schmel den 8:5 Endstand. Natürlich ließen wir die durstige gegnerische Mannschaft anschließend nicht alleine und begleiteten sie ins LHC.

Punkte: Marcus Gebauer (2,5) | Raimund Haberl (2,5) | Robert Kneuer (1,5) | Taye Salami (1,5)

Sende uns eine Nachricht.