H2 spielt Unentschieden in BichlBeim Tabellenführer aus Bichl konnte gestern die H2 fast eine mega Überraschung landen. Beim Stande von 6:6 schaffte es Taye im entscheidenden fünften Satz einen hohen Rückstand aufzuholen und das Spiel gegen Mair mit 12:10 für sich zu entscheiden. Somit hatten wir ein Unentschieden schon mal sicher. Raimund tat sich leider im letzten Spiel gegen Goblirsch sehr schwer und musste sich in fünf Sätzen geschlagen geben. Damit stand das gerechte Unentschieden fest. Bichls Nr.1 (G.Fink) war an diesem Abend von Niemandem zu bezwingen und konnte seiner Mannschaft im Speziellen auf Grund seiner sehr guten kurzen Überschnittaufschläge 3,5 Punkte sichern. Aber auch wir hatten mit Taye einen 3,5 Punkte Giganten in unseren Reihen. Danke Taye – ich kann mich nicht daran erinnern, dass es jemand bei uns mal geschafft hat in einem Mannschaftsspiel 40 TTR Punkte dazuzugewinnen… Auch Marcus zeigte an diesem Abend eine herausragende Leistung. Er lies seine Gegner erst gar nicht in deren Spiel reinfinden und überzeugte durch sein effektives Offensivspiel. An der Aufschlagannahme (gegen Fink) müsste jedoch noch etwas gefeilt werden. Gleiches bzgl. der Aufschläge gilt auch für Robert. Auch er konnte gegen die Aufschläge von Fink nichts entgegensetzen. Sein Spiel war an diesem Abend zu Beginn sehr gut. Schnelle Blockbälle des Gegners brachten ihn später jedoch hin und wieder aus seinem Konzept. Raimund agierte an diesem Abend leider etwas unglücklich. Er selbst zitierte unser Spiel als ein Unentschieden ohne Raimund. Naja, ganz so schlimm war es nun auch nicht. Wäre der entscheidende Satz gegen Goblirisch zu seinen Gunsten gefallen wäre seine Weltanschauung weit weniger negativ gewesen.

Punkte: Marcus Gebauer (2) | Raimund Haberl (0) | Robert Kneuer (1,5) | Taye Salami (3,5)

Sende uns eine Nachricht.