Beim Spiel gegen den BCF war schnell klar, dass es ein sehr spannendes Spiel werden würde.
Beim Doppel wurden die Punkte bereits gerecht geteilt. Der TSV verlor das erste Doppel, konnte jedoch das Zweite für sich gewinnen.
Die Punkteteilung ging so weiter. Im vorderen Paarkreuz war der BCF ein bisschen stärker, bzw. konstanter. Im hinteren Paarkreuz konnte der TSV überzeugen.
Kurz stand der TSV vor der Niederlage, da unser Einser gegen den Dreier des BCFs knapp verloren hatte. Jedoch konnte Fionn Lange durch sein hervorragendes Blockspiel gegen den Einser des BCF sensationell gewinnen und rettete damit dem TSV das Unentschieden.

Punkte: Maximilian Oesterwinter (0), Samuel Krista (1), Fionn Lange (3,5), Joszef Nogy (2,5)
———————–
Click-TT-Bericht

Sende uns eine Nachricht.