Im dritten Spiel der Rückrunde der zweite Sieg ! So kann es weitergehen. Gegen die Familie Christof aus Dietramszell, die mit Christof Roger, Alexander, Klaus und Armin antrat, startete die H1 mit zwei gewonnenen Doppeln. Das gab den erforderlichen Rückenwind, der zum letztendlich zum verdienten Sieg gegen den Tabellennachbarn führte.

Nur Hofi, der in der Vorrunde mit zwei Einzelsiegen noch zu den Garanten des Erfolges (wichtiges Unentschiedens) gehörte, musste sich am Freitag im vorderen Paarkreuz zweimal geschlagen geben. Dies blieb jedoch ohne ernste Folgen: auf Christian, der vorderen Paarkreuz 2 mal punktete, war ebenso Verlass wie auf Andi P. und Uwe, die im hinteren Paarkreuz ohne Niederlage blieben. Die Nachbesprechung mit Bierverkostung fand dann mit den Gästen im Landhauscafe statt.

Christian Wagner (2,5), Andi Hofreiter (0,5), Uwe Feickert (2,5), Andi Praller (2,5)

Sende uns eine Nachricht.