Um ganz sicher zu sein, traten wir bei diesem Spiel zu fünft an. Chris spielte mit Raimund das Doppel 1, welches sie auch erwartungsgemäß gewannen – und das mit 3:0. Peter konnte währenddessen seine Kräfte für die anstehenden Einzel sammeln. Attila und ich verloren unser Doppel ganz knapp im fünften Satz. Das war für uns zunächst zwar ärgerlich, doch wo Schatten ist, da ist auch Licht. Hätten wir nämlich das zweite Doppel gewonnen, so wäre ich nicht zu meinem zweiten Einzel gekommen, was natürlich hinsichtlich punktesammeln nicht so ertragreich ist. Somit ergab sich folgender Punktestand: Raimund 2,5; Attila 2,0; Peter1,0; Heinz 2,0 und auch für Chris 0,5 Punkte; der ja, wie erwähnt, nur im Doppel vertreten war.

Sende uns eine Nachricht.