Eine Überraschung kommt selten allein. So kam es, dass die H2 ihr zweites Spiel in Folge gewinnen konnte. Am Ende des Tages stand letzten Dienstag ein 8:4 gegen den TSV Dietramszell. Eine unglaubliche Leistung aller Beteiligten führte dazu, dass das gegnerische vordere Paarkreuz gar nichts zu melden hatte. 5 Siege (2x Taye, 2x Alex, 1x Marcus) bei 15:0 Sätzen für uns. Neben den Punkten selbst waren viele Highlights zu sehen. Robert holte in seinem zweiten Spiel hinten einen Punkt gegen Maier und war auch bei seinem ersten Spiel lange auf der Siegerstraße. Am Ende musste er sich knapp K. Christof geschlagen geben. Bei Taye war das Spiel genau anders herum. 0:2 Rückstand gegen K. Christof und 2 Matchbälle gegen sich. Er konnte das Spiel anschließend noch drehen und einen Punkt zum Sieg beisteuern. Insgesamt aus unserer Sicht ein schöner Abend auf den wir weiter aufbauen können.

Sende uns eine Nachricht.