Durch ein 8:3 beim Lokalrivalen BCF WOR 3 konnte in der letzten Woche unsere H2 die Tabellenspitze erklimmen. Die überaus freundlich gestimmten Gastgeber mussten ohne ihre Nummer 1 antreten. Dies führte dazu, dass der BCF zu keiner Zeit an deren Vorrundenstärke anknüpfen konnte, welche bislang immer noch die bisher einzige Saisonniederlage der H2 darstellt. Ein Highlight dieser Begegnung stellte u.a. das Duell von Marcus gegen Fleischer dar, welches durch eine interessante Aufschlag/Schuss Taktik von beiden Seiten geprägt war. Dass die Partie im 5.Satz mit 15:13 an Fleischer ging war zu verkraften da das Gesamtergebnis an diesem Abend einfach gepasst hat. Nun geht es in den nächsten beiden Spielen gegen die beiden stärksten Mannschaften um den Aufstieg…

Punkte: Marcus Gebauer (2,0) | Taye Salami (2,5) | Raimund Haberl (1,0) | Robert Kneuer (2,5)

Sende uns eine Nachricht.