Am Montag konnte die H3 ihren 5. Saisonsieg einfahren. Verstärkt durch Andreas Gabriel ist die H3 zu dem bekanntermaßen schwierig spielbaren Gegner gefahren.
Jedoch bot der Gegner in dieser Konstellation weniger Gegenwehr als erwartet. Nur der gegnerische Zweier konnte Andreas Gabriel einen und Simon Huber zwei Sätze abknüpfen. Letzteres Spiel wurde in äußerst spannender Weise gewonnen (nach 6:10 Rückstand im 5. Satz).

Vielen Dank an Andi fürs mitspielen.

Punkte: Andreas Gabriel (2,5), Simon Huber (2,5), Attila Toth (1,5), Christian Beiler (1,5)

Sende uns eine Nachricht.