Am Freitag konnte sich die H3 klar gegen Tölz 5 durchsetzen. Lediglich das Doppel Schröder/Huber musste abgegeben werden.
Die Einzel konnten alle für die H3 entschieden werden, auch wenn es ein paar spannende Spiele gab.

Punkte:
Jorg Schröder (2), Simon Huber (2), Attila Toth (2,5), Ruzena Olahova (1,5)

Sende uns eine Nachricht.